Start Gottesdienste
Gottesdienste

Gottesdienste

Gottesdienste Sebtember bis Dezember April 2016

 

Sonntag, 4. September 2016, 15. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: „ Alle eure Sorgen werft auf ihn, denn er sorgt für euch.“ (1. Petrus 5,7)

In einem fröhlichen Familiengottesdienst wollen wir unsere neuen kids for konfi begrüßen. Der Gottesdienst beginnt um 11.00 Uhr in der Paul-Gerhardt Kirche. Dort feiern wir gemeinsam.

 

Sonntag, 18. September 2016, 17. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: „Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“ (1. Johannes 5,4c)

Heute wollen wir in unserem Gottesdienst vor der Gemeindeversammlung Psalm 25 in den Mittelpunkt stellen. Der Gottesdienst, den Pn. Schiwek gestaltet, wird um 9.30 Uhr beginnen.

 

Sonntag, 2. Oktober 2016, Erntedank

Wochenspruch: „ Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten zeit.“ Psalm 145,15

Um 9.30 Uhr beginnt der Familiengottesdienst, in dem wir Gott für die Erntedanken und gleichzeitig unsere Orgel verabschieden. Im Anschluss sind alle eingeladen noch miteinander zu feiern.

 

Sonntag, 16. Oktober 2016, 21. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: „ Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.“ (Römer 12,21)

Wir feiern um 9.30 Uhr mit Vikarin Hartmann unseren Gottesdienst. Im Anschluss öffnet unser Kirchencafe.

 

Montag, 31. Oktober 2016, Reformationstag

Spruch: „Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.“ (1. Korinther 3,11)

Mit allen Gemeinden des Verbundes wollen wir erinnern an den Tag der Reformation. Der Gottesdienst beginnt um 18.30 Uhr und wird von P. Borcholt gestaltet. Im Anschluss sind alle zu einem kleinen Empfang eingeladen.

 

Sonntag, 14. November 2016, Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres, Volkstrauertag

Wochenspruch: „Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. (2. Korinther 5,10)

Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr.

 

Mittwoch, 16. November 2016, Buß- und Bettag

Spruch: „Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben.“ (Sprüche 14, 34)

Gemeinsam mit den anderen Gemeinden unseres Verbundes feiern wir den Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche. Der Gottesdienst beginnt um 18.30 Uhr und wird von Pastor Fricke gehalten.

 

Sonntag, 20. November 2016, Ewigkeitssonntag

Wochenspruch: „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“  (Psalm 90,12)

Am Ende des Kirchenjahres erinnern wir uns an die Verstorbenen des Jahres. Wir nennen noch einmal ihre Namen und zünden eine Kerze als Zeichen der Erinnerung an.

Unser Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr und wir werden miteinander das Abendmahl feiern als Zeichen der Verbundenheit mit Gott und untereinander.

 

Samstag, 26. November 2016, 1.Advent

Wochenspruch: „Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.“  (Sacharja 9,9)

Unseren Familiengottesdienst feiern wir um 14.00 Uhr. Der Gottesdienst wird von Konfirmanden in der Zwischenzeit mit vorbereitet. Im Anschluss sind alle eingeladne beim Adventsbasar zu verweilen.

 

Sonntag, 4. Dezember 2016, 2. Advent

Wochenspruch: „Seht auf und erhebet eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.“ (Lukas 21,28)

Um 9.30 Uhr beginnt unser Gottesdienst in unserer Kirche. Wir feiern darin das Abendmahl. Vikarin Hartmann wird ihn gestalten.

 

Sonntag, 11. Dezember 2016, 3. Advent

Wochenspruch: „Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig.“ (Jesaja 40, 3.12)

Am Abend begrüßen wir im rahmende s Lebendigern Advent um 18.00 Uhr das Licht von Bethlehem in unserer Gemeinde. Die Hauptkonfirmanden werden die Andacht vorbereiten. Gerne können Sie sich das Licht mit nach Hause nehmen. Bringen Sie dazu bitte eine Laterne mit.

 

Sonntag, 18. Dezember 2016, 4. Advent

Wochenspruch: „Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der  Herr ist nahe!“ (Philipper 4, 4 – 5)

Unser Gottesdienst beginnt wie gewohnt um 9.30 Uhr.

 

Samstag, 24. Dezember 2016, Heiligabend

Wochenspruch: „Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.“  (Johannes 1, 14a)

Am Hl. Abend feiern wir um 16.15 Uhr unsere Christvesper mit Krippenspiel in Ruthe.

Um 23.00 Uhr findet unsere Christmette in der St. Nikolai Kirche in Heisede statt.

 

Sonntag, 25. Dezember 2016, 1. Weihnachtstag

Wochenspruch: „Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.“  (Johannes 1, 14a)

Unsere musikalische Weihnachtskirche beginnt um 17.00 Uhr. Im Anschluss sind alle in Turm zu einem Punsch oder Kakao eingeladen.

 

Freitag, 31. Dezember 2016, Altjahrsabend

Wochenspruch: „Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und von großer Güte. (Psalm 103,8)

Der Gottesdienst zum Jahresschluss beginnt um 17.00 Uhr in der St. Nikolai Kirche. Wir wollen das alte Jahr verabschieden und durch das Abendmahl gestärkt ins neue Jahr aufbrechen.